Biografie

Aufgewachsen in Sibirien, der Ukraine und Deutschland sucht Ganna Gryniva nach Wegen ihre verschiedenen kulturellen Wurzeln in der Musik zu entfalten. Ihren Lebens- und Schaffensschwerpunkt hat sie in Berlin und Weimar.

Ganna hatte das Glück als kleines Kind in die Welt der Musik einzutauchen. Im Alter von sechs Jahren fing sie an, das Universum der Klänge mit ihrer Mutter, einer klassischen Pianistin und Korrepetitorin, zu erforschen. Nach dem Umzug der Familie nach Deutschland besuchte Ganna die Musikschule in Bernburg, wo sie für herausragende Leistungen im klassischen Gesang mit einem Stipendium der Sparkassenstiftung gefördert wurde.

2013 folgte ein Stipendium der Stadt Berlin für eine Ausbildung im Fach Jazz-Gesang an der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg. Dort hatte sie Gesangsunterricht bei Lea Frey und Britta-Ann Flechsenhar. Momentan studiert Ganna Improvisierten Gesang bei Michael Schiefel und Jeff Cascaro an der renommierten Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar.

Im April 2016 erhielt Ganna eine Förderung des Berliner Senats für die EP-Release-Tour ihrer Band DYKI LYS. Im August 2016 wurde sie Finalistin bei Voicingers International Competition for Singing Musicians in Polen. 2017 wurde Ganna zwei Mal mit dem Förderpreis der „Gesellschaft der Freunde und Förderer der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar e.V.“ ausgezeichnet.